Screencast

OBS vs Camtasia

Ich bin auf der Suche nach einer Screen Capture Software, womit ich Screencasts für die kommerzielle Nutzung erstellen kann. Ich bin dabei auf die kostenpflichtige Lösung Camtasia für rund 230€ und die open source Lösung Open Broadcast Software OBS, die komplett kostenlos ist. Ich wollte mal fragen ob Camtasia wirklich besser ist und der Preis damit gerechtfertigt ist.

Bild des Benutzers Lucas

OBS ist kostenlos

Answer to the question: 
1898
Vote the answer: 
4
Average: 4 (1 vote)

OBS ist eine Open Source Software, die man komplett kostenlos für die kommerzielle Videoproduktion von Screencasts verwenden kann. Im Prinzip handelt es sich bei OBS um einen Recorder, der mittels verschiedener Quellen wie Bildschirmaufzeichnung, Webcam, externer Kamera etc. Aufzeichnungen ausführt. Die Einstellungsmöglichkeiten lassen kaum Wünsche offen und das Programm macht das was es soll. OBS ist kein Schnittprogramm. Man kann die Videos nach der Erstellung dann mit einem Videoschnittprogramm nachbearbeiten. So eignet sich dafür z.B. die ebenfalls kostenlos erhältliche Software Lightworks, um die Videos mit Sounds oder Effekten zu versehen und um die Szenen zusammenzuschneiden. Mit Lightworks und OBS im Doppelpack kann man richtig professionelle Videos erstellen. Man muss darüber hinaus noch einige Quellen für Templates und Sounds kennen, um wirklich effizient damit arbeiten zu können. So eignet sich die YouTube Musik-Bibliothek, um dort Sounds für die kommerzielle Nutzung herunterzuladen.

 

Camtasia ist eine All-In-One-Lösung. Das Programm lässt für die Erstellung von professionellen Screencasts und deren Schnitt kaum Wünsche offen. Dafür kostet Camtasia aber auch richtig Asche. Das Programm ist so für ca. 230€ erhältlich. Wer also unbedingt alles in einer Hand aus einer Software heraus erledigen will und keine Sparzwänge verspürt, der kann sich mit gutem Gewissen für Camtasia entscheiden.

 

Fazit: Professionelle Ergebnisse kann man sowohl mit OBS in Kombination mit Lightworks erzielen als auch mit Camtasia Studio. Der preisliche Unterschied ist beachtlich, wenn man bedenkt, dass man mit OBS und Lighworks zwei professionelle Software-Produkte komplett kostenlos erhält. Camtasia ist mit 230€ recht teuer, lässt aber in Sachen Handling und Professionalität der Videobearbeitung ebenso kaum Wünsche offen. Der einzige Vorteil, den man wohl mit Camtasia tatsächlich hat, ist dass man alles mit einer Software-Lösung erledigen kann. Ich persönlich habe mich für die Kombination aus OBS und Lightworks entschieden. Ich bin damit in der Lage professionelle Videos für die kommerzielle Nutzung zu erstellen. Es gibt unzählige Tutorials auf YouTube, so dass die Lernkurve nicht so sonderlich groß ausfällt. Man kann OBS und Lightworks innerhalb weniger Tage lernen, um damit wirklich beeindruckende Ergebnisse zu erzielen.

Gewerblicher Benutzer: 
Nein

Professionelle Screencast Software

Ich suche nach einer professionellen Software für die Erstellung von Screencast Videos. Ich möchte die Screencasts auch gerne bearbeiten, nachvertonen, schneiden. Ich möchte damit Tutorials für YouTube erstellen, die sich von der Masse abheben. Ich möchte allerdings das so effizient wie möglich machen, so das das nicht so viel Zeit in Anspruch nimmt.

Bild des Benutzers AndreasOS

Adobe Premiere und Camtasia

Answer to the question: 
1885
Vote the answer: 
0
No votes yet

Programme für den Videoschnitt gibt es wie Sand am Meer. Wenn man sich allerdings von der Masse abheben möchte und qualitativ hochwertige Videos produzieren will, dann kommt man um den Erwerb einer professionellen Videoschnittsoftware nicht herum. Die Profis verwenden häufig für die Erstellung von professionellen Video Screencasts entweder Adobe Premiere Pro oder Camtasia. Beide Software-Produkte haben ihre Vor- und Nachteile. Adobe Premiere ist vom Umfang her noch etwas größer. Für die professionelle Erstellung von Videos lässt Adobe Premiere kaum Wünsche offen. Leider kann man Adobe Premiere nur mieten. Das Abo kostet pro Monat einen Betrag ab 23,79€ pro Einzelplatz-Lizenz. Das ist nicht ganz günstig, hat aber den Vorteil, dass man stets die neuste Version hat und somit von neuen Features unmittelbar profitieren kann. Mit Adobe Premiere Pro kann man keine Screen Captures erstellen soweit ich weiß. Das finde ich persönlich ein wenig Schade.  Das Programm ist also vielmehr eine Videoschnittlösung der Superlative. Letztendlich benötigt man dann noch weitere Software, um auch die Screen Captures professionell zu erstellen. Camtasia ist zwar nicht ganz so umfangreich wie Adobe Premiere Pro allerdings ist dieses Programm für die Erstellung von Screencasts absolut zu empfehlen.  Auch die Screen Capture Funktion fehlt bei diesem Programm nicht. Die Ergebnisse können sich sehr gut sehen lassen. Diese Software kann ich hier nur uneingeschränkt empfehlen. Des Weiteren kann man die Software kaufen. Der Preis beträgt so um die 230€. Ein stolzer Preis. Dennoch ist auch Camtasia Pro für die Erstellung von professionellen Videos und ganz speziell für Screencasts sehr empfehlenswert. Die Investition lohnt sich. Sobald eine neue Version von der Software auf den Markt kommt, muss man dann allerdings ein kostenpflichtiges Upgrade kaufen, um in den Genuss der neusten Funktionen der neuen Version zu kommen.

Gewerblicher Benutzer: 
Nein

Screencapture App fürs Smartphone

Ich suche nach einer App mit welcher ich ein Screencast auf einem Android Smartphone machen kann. Ich möchte diese erstellten Videos nachbearbeiten und am Computer auch vertonen. Kennt jemand geeignete Apps dafür?

Bild des Benutzers codenovae

Du Recorder App

Answer to the question: 
1488
Vote the answer: 
5
Average: 5 (1 vote)

Die Du Recorder App ist eine kostenlose und einfache App, um den Screen deines Android Smartphones aufzuzeichen. Mit dieser App kannst du ruckelfreie Bildschirmaufzeichnungen für dein Android Smartphone machen. Auch das Bearbeiten deiner aufgezeichneten Screencasts oder Videos ist mit DU Recorder völlig ohne Root-Zugriff möglich. 

Hier einige Vorteile der Du Recorder App

  • komplett kostenlos
  • Keine In-App-Purchases
  • Keine Werbung
  • kein Rppt-Zugriff erforderlich
  • Keine Zeitbeschränkung für Aufnahmen
  • Sehr hohe Videoqualität bis 1080p, 12Mbps, 60 FPS
  • In über 20 Sprachen verfügbar

Folgende Features hat Du Recorder u.a. zu bieten

  • Auflösungen, Bildfrequenzen und Bitraten einstellbar
  • HD Video-Unterstützung
  • Aufzeichnungen können angehalten und fortgesetzt werden
  • Frontkamera aktivieren
  • Audioaufzeichnung
  • Klickvörgänge im Screencast markieren
  • Live-Creator: Screencast auf YouTube, Facebook & Twitch übertragen
  • Videoschnitt
  • Hintergrundmusik einfügen
  • Mehrere Bilder zusammenfügen
  • Bereiche verpixeln
  • Intro & Outro
  • Live-Screencasts

Diese App ist wirklich sehr umfangreich und bietet alles was man für einen gelungenen Screencast alles braucht. Auch das Einfügen von Screenshots und Bildern in den Screencast ist mit dem DU Recorder möglich. Eine wirklich sehr gute und gelungene App. Ich teste hier einmal die App für Euch.

Test

Im Test beeindruckt die App durch die einfache Bedienung und den riesigen Funktionsumfang. Diese App ist wirklich klasse und die Ergebnisse können sich sehr gut sehen lassen. Auch das Bearbeiten und Nachvertonen sowie schneiden der Screencasts ist mit dieser App möglich. Selbst teure Videosoftware bekommt im direkten Vergleich Probleme mit der hohen Qualität dieser App mitzuhalten.