Ruby Schockolade

Was genau ist Ruby Schokolade?

Ich habe gehört, dass es bald eine neue Schokolade geben soll, die den Namen Ruby trägt. Was genau ist Ruby Schokolade?

Bild des Benutzers AndreasOS

Ruby Schokolade ist eine Erfindung aus Deutschland vom schweizer Barry Callebaut Konzern

Answer to the question: 
1501
Vote the answer: 
0
No votes yet

Bisher gibt es Weiße-, Bitter-, sowie Vollmilchschokolade. Ruby-Schocklade ist eine vierte, neue Sorte, welche ein deutsches Forscherteam aus Bremen an der Jacobs University, das für den Schokoladengiganten Barry Callebaut tätig ist, erfunden hat. Bei dieser neuen Schokoladensorte handelt es sich um eine Weltneuheit, die nun nach und nach in den Märkten einzug erhalten wird.

Ruby-Schokolade hat eine rosa Farbe und schmeckt außergewöhnlich frisch nach Beeren. Die Besonderheit dabei: Es werden keine Farbstoffe, keine Aromen und keine weiteren Zusätze hinzugefügt. Ruby-Schokolade besteht nur aus einer besonderen Kakaobohnen-Sorte, die in einem geheimen Herstellungsverfahren zur Ruby-Schokolade verarbeitet wird.

Barry Callebaut beliefert Endkunden mit dieser Schokoladensorte. Bisher hat es noch kein Kakaoverarbeiter geschafft Ruby-Schokolade herzustellen. Das schweizer Unternehmen Barry Callebaut hat quasi eine Monopolstellung für die Rezeptur der Ruby-Schokolade.

Der ebenfalls aus der Schweiz stammende Nestlè Konzern hat einen Kitkatriegel mit dem Namen Ruby-Sublime auf den Markt gebracht. Nestlé investiert gerade in seinen Hamburger Werk mit über 800 Angestellten ca. 40 Mio Euro, wo auch die Ruby-Riegel vom Band laufen sollen. Die breite Markteinführung ist also im vollen Gange.