Preisvergleich

billiger de wirklich billiger in de?

Ich wollte mal fragen, ob es verlässliche Informationen über die Preise von Preissuchmaschinen wie billiger de gibt. Ich verwende häufig diese Preissuchmaschine und wollte mal fragen, ob es evtl. noch bessere Preissuchmaschinen in Deutschland gibt. Vom Design her und der Benutzerfreundlichkeit ist billiger de wirklich ganz große Klasse. Dafür schon einmal einen ganz großen Lob. Wenn ich dort aktuell z.B. nach einen LED TV suche, sind die Preise dann dort billiger als z.B. bei Amazon oder idealo? Was ist die beste Preissuchmaschine im Internet im Bezug auf die angezeigten Preise?

Bild des Benutzers hansi

billiger de wurde getestet und für gut befunden

Answer to the question: 
1816
Vote the answer: 
0
No votes yet

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat in einem Test von insgesamt 10 Preissuchmaschinen im Oktober 2014 billiger de für gut befunden. In der Gesamtbewertung lag nur idealo de noch weiter vorne auf Platz eins. In den Test kam zu Tage, dass viele Preissuchmaschinen fehlerhalt sind und nicht immer den günstigsten Preis bei der Suche angezeigt haben. Wie genau das ermittelt wurde ist mir unklar. Demnach soll lediglich der zuverlässigste Preisvergleich unter diesen 10 Testkandidaten bei jeden zweiten Produkt den günstigsten Shop angezeigt haben. Die Abweichungen sollen allerdings nicht so doll ins Gewicht gefallen sein. Auch die Aktualität der Preise wurde untersucht. Nur bei zwei der getesteten Preisvergleichs Portale waren die Preise zum Testzeitpunkt stets aktuell. Laut diesen Test ist nur noch idealo de besser im Gesamtergebnis. Ich denke aber, wenn man sich den Internetauftritt von billiger de einmal näher anschaut, so stellt man fest, dass dort absolute Profis am Werk waren. Alles ist schön aufgeräumt und übersichtlich. Auch die gebotenen Informationen zu den einzelnen Produkten sind sehr ausführlich und gut dargestellt. 

 

Ich persönlich bin dennoch der Meinung, dass man bei vielen Produkten eher Schnäppchenportale durchsuchen sollte. Bei einem Schnäppchenblog kann man meist auch einen Reminder per E-Mail erhalten, so dass man bei Deals aus der gesuchten Kategorie umgehend informiert wird. Ein Preisvergleich liefert immer nur eine Momentaufnahme der Preise der angeschlossenen Shops. Das ist zwar richtig klasse, nur manchmal werden für einen sehr kurzen Zeitraum Deals zu sehr stark rabattierten Preisen angeboten. Wenn man nun diesen Angebotszeitraum verpasst, so findet man im Preisvergleich auch nicht den günstigsten Preis. Bei einem guten Schnäppchenportal wäre man über den Deal informiert worden, so dass man von diesem temporären Tiefstpreis profitieren könnte. Natürlich kann man auch den ganzen Tag vor einer Preissuchmaschine sitzen und immer wieder die Preise vergleichen. Aber ich denke, dass wird in der Praxis niemand machen. Ein Preisvergleichsportal bietet häufig einen Preisalarm-Reminder per E-Mail an. Dort kann man ein gewünschtes Preisniveau für ein bestimmtes Produkt angeben und wird dann per E-Mail benachrichtigt, sobald dieser Preis unterschritten wird. Das ist zwar schon recht gut, aber woher soll ich wissen ob der nächste Mega-Deal ein Fernseher von Samsung oder von LG sein wird. Das kann man im Vorfeld doch gar nicht ahnen. Hier finde ich Schnäppchenportale deutlich charmanter. Es gibt sogar Kombinationsangebote, die beides aus den Welten Preisvergleich und Schnäppchenportal miteinander verbinden. Geizhammel de ist z.b.: ein Preisvergleich, der auch aktuelle Schnäppchen auf der Startseite zeigt. Das Gute bei Geizhammel ist, dass die aktuellen Deals auch anhand eines Preisvergleichs unterhalb des Deal Präsentation überprüft werden. So entlarvt man schlechte Deal sehr schnell. Sehr gute Deals können so aber auch auf die Gleiche Art und Weise besser bewertet werden. Man kann so schnell das aktuelle Preisniveau des gezeigten Produkts sehen. Geizhammel nimmt aktuelle Deals unter die Lupe und informiert die Benutzer per E-Mail, falls es aktuelle Deals zur Suchanfrage irgendwo im Internet gibt. 

Literatur: 

ntv - Preissuchmaschinen im Test

Abrufdatum: 05.09.2018

Gewerblicher Benutzer: 
Nein