Musik Lizens

Darf man die Musik im Video Maker von Magix kostenfrei im Video verwenden?

Ich möchte meine Videos mit Musik aufwerten. Für die Video-Produktion verwende ich den Video Maker 2016 Plus von Magix. Darin gibt es Musik, die man in Videos einbinden kann, Kann man die produzierten Videos danb mit der Musik veröffentlichen, ohne dass dort auf einmal irgendwelche Anwälte sich melden, um Gebühren abzukassieren?

Bild des Benutzers Messi

Privat ja, komerziell jein :/

Answer to the question: 
1784
Vote the answer: 
5
Average: 5 (1 vote)

Ich bin kein Anwalt und kann daher auch nur meine Einschätzung zu diesem Thema so weitergeben. Nach einiger Recherche bin ich zum Entschluss gekommen dir folgende Antwort zu geben:

 

Eine private Nutzung in deinen eigenen vier Wänden ist erlaubt. Du kannst dir die Sounds so oft anhöhren wie du willst. Sobald du die Videos mit Soundeffekten oder Musik allerdings hochlädst, so ist das im weitesten Sinne kommerziell. Denn letztendlich wird über Youtube dieses Video monetarisiert. Auch wenn dort eine Werbebotschaft für deine kommerzielle Webseit oder ähnlichen enthalten ist wird es als kommerziell angesehen. In diesem Fall muss eine Lizenzgebühr für die verwendeten Soundeffekte und Musikstücke bezahlt werden. Das ist leider wirklich sehr blöd. Man kauft einen teuren Videomaker und kann diesen letztendlich gar nicht verwenden. Es sei denn man legt noch einmal einen Stapel Geld oben rauf. Lizensen für Soundeffekte  können bei Catooh erworben werden. 

 

Um deine Frage zu beantworten: Man darf die in Magix Video Maker deluxe 2016 Plus enthaltenen Sounds und Effekte nicht kommerziell benutzen. Es kann Ausnahmen geben. Man sollte sich allerdings vor der Veröffentlichung eines selbst produzierten Videos genau über die verwendeten Lizenzen informieren. Einfach einen Sound einzubinden und zu veröffentlichen birgt die Gefahr einer Abmahnung.

 

Disclaimer: Diese Angaben sind ohne Gewähr. Die Völlständigkeit oder Richtigkeit der gemachten Informationen wird nicht gewährleistet. 

Gewerblicher Benutzer: 
Nein