Klimatisierte Luft

Warum ist klimatisierte Luft ungesund?

Ich arbeite viel in klimatisierten Räumen. Ich wollte nun hier einmal fragen, ob das auf Dauer ungesund ist.

Bild des Benutzers geizhammelDE

Generell ist klimatisierte Luft nicht ungesund

Answer to the question: 
1494
Vote the answer: 
0
No votes yet

Pauschal kann man diese Frage nicht bejahen. Die Luft wird heruntergekühlt. Das alleine betrachtet ist ersteinmal nicht schädlich für die Gesundheit. Natürlich muss man sich die genaueren Umstände im Detail anschauen. 

Die klimatisierte Luft sollte nicht zu kalt sein, da man sich ansonsten erkälten kann.  Das erklärt sich folgendermaßen: Luft, die mit Wasserdampf gesättig ist, kann keine weitere Feuchtigkeit aufnehmen. Die relative Feuchtigkeit beträgt also 100%. Beträgt die relative Feuchtigkeit hingegen 50%, so kann die Luft noch weitere Feuchtigkeit aufnehen. Da die Aufnahmefähigkeit der Luft mit Feuchtigkeit von der Temeperatur abhängig ist, spicht man in diesem Zusammenhang von der relativen Luftfeuchtigkeit. Genau genommen sinkt die Aufnahmekapazität der Luft mit Feuchtigkeit mit abnehmender Temperatur. Klimatisierte Luft ist also trocken im Vergleich zur Außenluft.

 

 

Die Schleimhäute in unserem Körper können durch klimatisierte Luft, Heizungsluft und durch eine häufige Staubbelastung am Arbeitsplatz austrocknen. Kältere Luft ist trocken. Durch klimatisierte Luft trocknen die Schleimhäute aus. Die Schleimhäute haben eine sehr wichtige Funktion für die Gesundheit. Sind die Schleimhäute ausgetrocknet, so können kleine Risse in der Schleimhaut entstehen. Dort können sich dann Viren und Bakterien leicht einnisten. Viren sind im Gegensatz zu Bakterien alleine nicht lebensfähig. Viren brauchen einen Wirt bzw. eine Zelle zum überleben. Durch Schleim werden Viren daran gehindert von Zelle zu Zelle zu wandern und sich zu vermehren. Sind die Schleimhäute ersteinmal geschädigt, können sich also Viren zudem besser im Körper ausbreiten. Dadurch wird unser Immunsystem zusätzlich belastet. Bakterien können sich dadurch auch besser vermehren, da das Immunsystem mit der Viren-Invasion beschäftigt ist und Viren die Wirtszellen zerstören und dadurch den Weg für Bakterien frei machen. EIn baterieller Infekt folgt also meist auf einen Virusinfekt. Das hört sich im ersten Moment ersteinmal recht harmlos an, allerdings ist es das bei weitem nicht. Fährt man z.B. mit der Bahn nach Hause vom Arbeitsweg, so ist man dort einer großen Vielzahl an Viren und Bakterien ausgesetzt. Können sich nun diese Viren und Bakterien durch eine rissige und ausgetrocknete Schleimhaut der Atemwege problemlos einnisten, so hat man schon einmal die Tür zu schweren Erkrankungen geöffnet. Ist man dann auch noch nachlässig und behandelt die Krankheit nicht konsequent, so kann man dadurch eine chronische Atemwegserkrankung sich einfangen. Krankheiten wie eine chronische Nebenhölenentzündung sind keinesfalls harmlos. Die Behandlung einer chronischen Erkrankung ist dann alles andere als Einfach. Meist ist der Behandlungserfolg dann nur noch akut möglich.

 

Querschnitt der Schleimhaut:

 

Nicht nur die Schleimhäute der Atemwege trocken bei trockener Luft aus. Die Haut, der Mund, die Augen. Alles verliert an Feuchtigkeit. Und das sollte man nicht unterschätzen. Gerade die Haut als wichtigstes Schutzorgan unseres Körpers sollte intakt und optimal funktionieren.

Ein weiterer Punkt bei Klimaanlagen ist die regelmäßige Wartung. Die Klimaanlage zieht die Luft meist von außen über einen Filter in den Innenraum. Wird dieser Filter nicht regelmäßig gewechselt, so können sich dort Schimmelpilze und andere Bakterien bilden. Dadurch wird die klimatisierte Luft bereits durch die Klimaanlage kontaminiert. Durch kontaminierte Luft wird das Immunsystem zusätzlich geschwächt. Auch im Innenraum der Klimaanlage können sich Schimmelpilze bilden.

Man sollte also darauf achten, dass die Klimanalage die Luft nicht zu weit abkühlt. Auch auf ausreichendes Trinken von Wasser sollte geachtet werden. Die Klimaanlage sollte regelmäßig gewartet werden, um Schimmelpilzbelastungen durch die Klimaanlage zu unterbinden. 

Bildnachweis: 
  1. Wikipedia - By Achim Christoph [Public domain], from Wikimedia Commons
  2. Wikipedia -  [Public domain], via Wikimedia Commons
Autoreninformation: 

Geizhammel.de - Preisvergleich & Meta-Schnäppchenportal

Denickestraße 3

21073 Hamburg

Gewerblicher Benutzer: 
Ja