Internetseite schließt nicht und lässt sich im Verlauf nicht löschen - Malware Attacke

Ich habe mir Bilder von nackten Frauen im Internet mit meinem Smartphone angeschaut. Es waren nicht einmal pornographische Webseiten. Dennoch hat sich wohl eine Art Virus auf meinem Smartphone "installiert". Also es ist so, dass diese Webseite nach einer Bestätigung fragt, Benachrichtigungen senden zu düfen. Das will ich natürlich nicht. Jeder weiss ja, dass man damit Betrügern Tür und Tor öffnet. Deshalb klicke ich bei der Meldung auf "blockieren". Leider kommt dieses Fenster immer wieder und ich kann die Webseite nicht verlassen. Jedesmal wenn ich den Browser auf meinem Smartphone öffne, bekomme ich wieder diese Webseite mit dieser Anfrage auf Benachrichtigungserlaubnis angezeigt. Ich habe auch versucht schnell immer oben etwas in die URL-Zeile einzutragen, um auf eine andere Webseite zu gelangen. Von dort aus habe ich dann versucht den Browserverlauf zu löschen. Auch das hat nicht funktioniert. Es scheint sich um eine Art Virus zu handeln. Man bekommt einfach diese Webseite nicht aus dem Verlauf gelöscht.

Ich bin überfragt. Weiss jemand, wie ich diese Webseite von meinem Smartphone verbannen kann?

 

Malware Attacke Smartphone

Ich habe Avira Antivirus fürs Smartphone runtergeladen und ein Scan durchgeführt. Avira sagt, es sei alles in Ordnung. Leider bekomme ich diese unerwünschte Webseite immer wieder angezeigt. Also das Problem ist keinesfalls gelöst.

Dann habe ich noch die App Virus Cleaner von Hi Security Lab installiert und auch dort einen Scan durchgeführt. Auch das hat keinen Erfolg gebracht.

Bild des Benutzers geizhammelDE

Welchen mobilen browser verwendest du?

Vote the answer: 
5
Average: 5 (1 vote)

schau bitte einmal nach welchen mobilen Smartphone Browser du für das Surfen im Internet verwendest. 

Bild des Benutzers AndreasOS

Google Chrome

Vote the answer: 
0
No votes yet

Ich benutze den Google Chrome Browser, um mit meinem Smartphone im Internet zu surfen. Den Browserverlauf habe ich bereits versucht zu löschen.

Bild des Benutzers geizhammelDE

Versuche einmal den Google chrome Browser zu deinsallieren

Vote the answer: 
5
Average: 5 (1 vote)

Es kann sein, dass irgedeine Schwachstelle beim Google chrome Browser für Smartphones von Hackern ausgenutzt wurde. Deshalb würde ich einmal versuchen den Chrome Browser zu deinstallieren. Dazu einfach zu den Einstellungen navigieren und die App Chrome deaktivieren. Richtig deinstallieren lässt sich Chrome wohl nicht. Jedenfalls habe ich es in dem Versuch nicht komplett deinstallieren können.

 

Das Problem ist damit denke ich noch nicht ganz gelöst. Man kann natürlich dann auch alternativ einen anderen Browser installieren, wie den von FireFox. Wenn man gerne weiterhin mit dem Google Chrome Browser surfen möchte, dann hilft evt eine Software Aktualisierung weiter.

Bild des Benutzers AndreasOS

Problem gelöst

Vote the answer: 
0
No votes yet

Ich habe den mobilen Chrome Browser einfach wie von dir empfohlen deaktiviert und erneut aktiviert. Zudem wurde der Browser dadurch wohl aktualisiert. Auf jeden Fall ist das Problem nun behoben. Die Seite mit der Malware ist aus dem Browser-Verlauf entfernt. Damit ist das Problem behoben. Vielen Dank! In anderen Foren wurden recht aufwenige Möglichkeiten, wie z.B. ein Firmware-Flush vorgeschlagen. Das würde deutlich aufwendiger sein, da ich dann alle Apps neu installieren müsste und Einstellungen erneut vornehmen müsste. So hat alles bestens geklappt. Nun funktioniert der Browser wieder wie gewohnt.

 

Vielen Dank!